Hotel

Hotel in Front of the lagoon

Das Hotel blickt auf den Vecellio “Neun-Stiftung”, der langen Promenade an der Nordseite von Venedig. Aus den Fenstern können Sie sehen, dass ein Teil der Lagune im Norden, von dem, was die Boote verbinden die Stadt zu den Inseln Murano, Burano Torcello, Mazzorbo. Der offene Raum erlaubt uns, die gesamten Alpen zu sehen, und an klaren Tagen scheinen die Berge emporgehoben Um direkt vom Rand der Lagune.

L ‘Hotel war die Heimat Unze des bildnerischen Genies der venezianischen ’500′, die das Sein Name, Tiziano Vecellio nimmt. Vielleicht ist die Chance, mit seinen Augen auf seine geliebten Dolomiten von Cadore, wo er geboren wurde und dann nach links in seiner Jugend nach Venedig kommen, entdecken Sie forderte ihn auf, hier Wohnsitz zu suchen. In seinem gepflegten Garten, die Abhaltung von Tagungen und Symposien mit den kulturellen “Literaten” der Zeit, wie Aretino, Bembo, Sansovino.

Einer von ihnen, spricht von “schönen Ort, schrieb:”nella estrema parte di Vinegia, Sopra il mare, là onde si risguarda la vaga isoletta di Murano, ed altri luoghi bellissimi”.

 

“PICCOLO VECELLIO” IN THE HEART OF VENICE